1. Hestadagar Turnier 2015

Sommer, Sonne und einfach gute Laune…

 

…so lässt sich das 1. Hestadagarturnier auf dem Böllenbodenhof in Bittenfeld in drei Worten beschreiben, das Ende August auf der idyllischen Anlage von Familie Müller unter der Leitung von Susi Korf stattfand.

An der Meldestelle war bereits am Vorabend ordentlich was los. Jeder der knapp 60 Teilnehmer wurde mit einem Begrüßungsapfel für sein Pferd in Empfang genommen. 

Am Sonntag früh ging es zuerst los mit dem Trail.

Die Reiter und Pferde mussten unter anderem ihr Geschick beim Ringe werfen, Bälle transportieren, Podest besteigen und beim Überqueren einer Brücke unter Beweis stellen.

Darauf folgte der Best of Viergang.
Hier wurden Schritt, Trab, Tölt und Galopp vorgestellt. Aber nur die drei besten Noten sind in die Wertung mit eingeflossen.
Somit hatten alle die Chance die Stärken ihres Pferdes zu zeigen.
Nach einer kurzen Mittagspause kam die Halfterklasse an die Reihe. 

Hierbei waren der Gehorsam und die Konzentration der Pferde gefragt.
Führen am Klopapier, vorbei führen an verlockenden Futterschüsseln und freies Stillstehen des Pferdes stehen waren Teile dieser Prüfung, bei denen so manches Pferd (zur Freude der Zuschauer) auf Wanderschaft ging 
;-)
Mit schöner isländischer Musik gings weiter mit dem Handpferdereiten und der Dressurprüfung Spezial – dort veranschaulichte sich die Vielfältigkeit des Islandpferdes.

Der Aufmarsch aller Teilnehmer war ein wunderschönes Bild am Nachmittag.
All die Pferde und Menschen , die ein Teil dieses Events waren bekamen eine Teilnehmerschleife und ein Teilnehmergeschenk. 

Bei allen Siegerehrungen erhielten die Sieger und Platzierten Pokale, Schleifen und dank der vielen Sponsoren auch tolle Sachpreise. Schlag auf Schlag ging es weiter mit dem Harmonietölt.
Hier wurde größten Wert auf das harmonische Reiten gelegt und verlangte sehr viel Einfühlungsvermögen z.B. beim Übergänge reiten.
Ein weiterer Höhepunkt war die Show im Dressurviereck.
Die Teilnehmer zeigten beeindruckende selbst erarbeitete Shows mit Musik, von der perfekten harmonischen Freiarbeit, hoher Horsemanship Kunst bis hin zu allen erdenklichen Zirkuslektionen wurde das Publikum nochmals in den Bann gezogen und belohnte die Teilnehmer mit viel Applaus. 

Mit dem Trabrennen kam es zu einem absolut gelungenen Abschluss des Turniers, bei dem die Hofchefin Tanja Müller mit Fruma mit der schnellsten Zeit gewinnen konnte.
Während des gesamten Turniers waren alle Teilnehmer und Besucher bestens mit einem großen Kuchenbuffet, Kaffee und Getränken versorgt und über den Mittag konnte am Italienischen Imbiss warm gegessen werden.
Auf dem schönen Reiterflohmarkt gab es das eine oder andere Schnäppchen zu machen und an der Tombola viele tolle Preise zu gewinnen. 

Die kommentierten Richtzettel konnten zum Abschluss von jedem Teilnehmer mit nach Hause genommen werden-was auch sehr großen Anklang fand.
„Ich fühle mich so herrlich erholt, als wäre ich 2 Tage im Urlaub gewesen statt auf nem Turnier…oder ich habe mein Pferd noch nie so entspannt auf einem Turnier erlebt, es war einfach sooo super toll“…und ähnliche Rückmeldungen gab es danach.

 Hestadagar – ein rundum gelungener Pferdetag so wie es sein soll!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Bericht von Susi Korf

Ergebnisliste2015
Ergebnislisten Hestadagar Böllenbodenhof[...]
PDF-Dokument [194.4 KB]
Sponsorenliste2015
Sponsorenliste Hestadagar Böllenbodenhof[...]
PDF-Dokument [757.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susi Korf - Ausbildung von Pferd und Reiter