Über mich

geb. am 06.12.1976

 

Als Kind ritt ich mehrere Jahre im Reit- und Fahrverein Monrepos in Ludwigsburg, ging durch eine gute, aber strenge Schule und erhielt intensiven Unterricht in klassischer Dressur und Springen.

Später nahm ich auch erfolgreich an kleineren Springturnieren teil.

Ausgeritten wurde jedoch nur sehr selten und so verbrachte ich meine Ferien auf verschiedenen Reiterhöfen.
1991 landete ich auf einem Islandpferdehof in Murrhardt und war total begeistert...von da an war klar, daß es unbedingt weiterhin Isis sein mußten.

So kam ich zum Islandpferdegestüt Lichtenberg in Oberstenfeld.
Dort arbeitete ich in den Ferien und am Wochenende, machte verschiedene Lehrgänge und Abzeichenprüfungen und kam 1996 zu meinem ersten eigenen Islandpferd Mökkur.

Fortan bildete ich mich stetig auf verschiedenen Kursen bei unterschiedlichsten Trainern aus dem In- und Ausland fort und nahm erfolgreich an zahlreichen Turnieren und Meisterschaften teil.

1998 absolvierte ich das Reitabzeichen, ein Jahr später entschloss ich mich dazu mich ganz den Islandpferden zu widmen und wurde IPZV Trainer C.
Im darauffolgenden Jahr machte ich den IPZV Trainer B Schein.
Seit 2003 bin ich API-Prüfer und nehme regelmäßig verschiedene Abzeichenprüfungen bundesweit ab.
Im selben Jahr machte ich auch die Prüfung zum Level 1 im Parelli-Natural-Horsemanship.

Die Ausbildung junger Pferde liegt mir bis heute besonders am Herzen und zählte neben Beritt und Unterricht zu meinen Hauptaufgaben auf dem Lichtenberg.
Zahlreiche Pferde bildete ich aus und legte infolgedessen 2004 die Prüfung zum IPZV-Jungpferdebereiter ab.

 

Seit 2008 bin ich Hestadagar Richter - Hestadagar (Pferdetage) sind Veranstaltungen mit Wettbewerben für Freizeitreiter.
Die Grundidee der Hestadagar ist, ein speziell auf Freizeitreiter angepasstes Aufgabenprogramm mit eigenen Leitgedanken zur Verfügung zu stellen.

Im Vordergrund steht nicht der Leistungsgedanke, sondern Spaß, Lernwille und Horsemanship.

2010 habe ich begonnen mir meinen Traum von der Selbstständigkeit zu erfüllen und mobilen Unterricht/Beritt anzubieten 

2011 schloss ich die Ausbildung und Prüfung zum Trainer Dual-Aktivierung® bei Michael Geitner ab

2014 folgte die Weiterbildung zum Equikinetic® Trainer

2015 schloss ich die Ausbildung zum Centered Riding® Instructor L1 - Reiten aus der Körpermitte nach Sally Swift, Neurokinetic - Practioner und Equiplace Trainer ab

2017 folgte die EquiClassic Work® Ausbildung bei Michael Geitner & Alexandra Schmid

Mein Unterricht bei verschiedensten Trainern, viele Bücher, und Kurse als Zuschauer zu den Themen Hand-/Longenarbeit, Freiheitarbeit, Natural Horsemanship, Zirzensik, Pferdemassage, Gymnastizierung, Anatomie/Biomechanik, Schiefentherapie, Physiotherapie, Bachblüten/Homöopathie, Feldenkraisreiten u.v.m und die aktive Teilnahme an diversen Kursen haben mir ein umfassendes und breitgefächertes Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen beschert. 


Natürlich bilde ich mich laufend weiter, denn man lernt nie aus...

Alle Reiter, ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger, ob ängstlich oder eher mutig, und Pferde gleich welcher Rasse sind bei mir willkommen.
Mittlerweile sind auch viele "Nicht-Isis" unter meinen Schülern - vom Minishetty bis zum Kaltblut ist alles dabei und es macht sehr viel Spaß mit ihnen zu arbeiten!

Es bereitet mir viel Freude mein Wissen weiter zu geben, den Pferden und Ihren Menschen zu helfen, ob bei einem momentanen Problem oder über eine längeren Zeitraum hinweg und die Kommunikation zwischen ihnen zu verbessern.

 

Seit April 2018 betreibe ich nun meinen Islandpferde Obertorhof in 71737 Kirchberg, der optimale Bedingungen für Beritt- und Gastpferde bietet und ein wunderschönes Ausreitgelände hat.

Hier finden übers ganze Jahr Einzelreitstunden (auch mit Lehrpferd) und Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

Hier geht´s zu Susi´s: Trainersteckbrief

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susi Korf - Ausbildung von Pferd und Reiter